SP Frauen Kanton Aargau

frauen(at)sp-aargau.ch

 

 

Die SP Frauen sind innerhalb der Partei als autonome Gruppe organisiert. Jedes weibliche Mitglied der SP Aargau ist gleichzeitig Mitglied der SP Frauen Aargau. Da viele politisch interessierte und engagierte Frauen in der SP bereits sehr eingespannt sind, haben die SP Frauen Aargau an der Frauenkonferenz 2014 entschieden, die Arbeit der SP Frauen in Projektform zu gestalten.

Wenn Du daran interessiert bist mitzuarbeiten oder eigene Projektideen hast, wende Dich direkt an Viviane Hösli: frauen@sp-aargau.ch

Momentan sind folgende Projekte konkret geplant:

Gestaltung Wahl-Webseite SP Frauen Aargau

Projektdauer: März bis Juli
Zeitaufwand: ca. 5 Abendsitzungen
Dein Talent: kreative Ideen

Die von den SP Frauen Aargau in einer Projektgruppe erstellte Umfrage bei allen Nationalratskandidierenden, deren Resultate am Nominationsparteitag verteilt wurden, fand grossen Anklang. Diese Resultate werden auf der Wahl-Webseite der SP Frauen Aargau öffentlich zugänglich gemacht, und im Rahmen der Nationalratswahlen soll dafür Werbung gemacht werden. Die technische Erstellung der Homepage werden wir voraussichtlich auswärts vergeben.

Betreuung und Pflege der Homepage der SP Frauen Aargau

Projektstart: so bald wie möglich
Zeitaufwand: ca. 1 Sitzung, danach regelmässige Pflege
Dein Talent: textsicher und kreativ

Text und Inhalt auf der Homepage der SP Frauen Aargau sollen regelmässig aktualisiert werden. Dafür benötigen wir deine Inputs, Textvorschläge und Aufmerksamkeit. Dies können wir gemeinsam umsetzen, oder aber du bist die stille Schafferin und erledigst das in Deiner Schreibstube.

Begleitung Gesetzgebungsprozess «Externe Kinderbetreuung»

Projektstart: ab August 2015
Zeitaufwand: schwer einschätzbar, Ein- und Ausstieg jederzeit möglich
Dein Talent: Interesse am Parlamentsbetrieb und am Thema

Das Rahmengesetz «Externe Kinderbetreuung» wurde 2014 vom Grossen Rat an den Regierungsrat zurückgewiesen. Der Regierungsrat wird voraussichtlich noch dieses Jahr ein neues Gesetz einbringen. Die SP Frauen Aargau wollen den Gesetzgebungsprozess eng begleiten und kommentieren sowie aktiv darauf einwirken. Das Projekt richtet sich an «Politeinsteigerinnen», die Neues lernen wollen, wie auch an «erfahrene Frauen», die beratend mitwirken und die Richtung vorgeben wollen. Die erste Beratung des Gesetzes im Grossen Rat wird voraussichtlich am Dienstag, 25. August 2015, stattfinden. Es wäre toll, wenn Du Dir diesen Tag freihalten kannst, es ist aber keine Bedingung.

Vorschau — Projektstart noch nicht konkret geplant

Wahlen 2015

Die SP Frauen Aargau begleiten die Nationalratswahlen 2015

Frauenförderung in Bezirken und Gemeinden

Wie kann eine wirksame Frauenförderung vor Ort umgesetzt werden?

Rheinfelden Laufenburg Zurzach Brugg Baden Aarau Lenzburg Bremgarten Zofingen Kulm Muri