Ausserordentlicher Parteitag am 25.01.2018 in der Umweltarena in Spreitenbach

NO zu No-Billag mit

Moritz Leuenberger


Der Parteitag beginnt um 19:00 Uhr, vorgängig findet eine Führung durch die Umweltarena statt, zu der man sich noch immer anmelden kann.

Besonders erfreut sind wir über die Teilnahme von Alt-Bundesrat und SP Mitglied Moritz Leuenberger. Er wird im Detail erläutern, wieso die schädliche und gefährliche No-Billag unbedingt abgelehnt werden muss.

Anmelden könnt ihr euch hier.

Parolenfassung für die Abstimmungen vom 4. März 2018

Am 4. März

Die Geschäftsleitung der SP Aargau empfiehlt folgende Parolenfassung:

National

NEIN zu No-Billag

JA zur Finanzordnung 2021

Kantonal

NEIN zum Stipendiengesetz

Gründung SP MigrantInnen Aargau

SP MigrantInnen Aargau erfolgreich gegründet

Bildlegende v. l. n. r.: Esad Sadikovic, Rafik Abdullah, Theebigah Krishnathasan, Suat Karavus, Alime Köseciogullari, Florim Kadriu, Helena Santiago, Daniel Drozdov, Mario Cadinu.

Gestern Abend fand die Gründungsversammlung der SP MigrantInnen Aargau statt. Die knapp 50 Anwesenden (33 Stimmberechtigte) diskutierten und verabschiedeten das Reglement und wählten den neuen Vorstand. Als erste Co-Präsidenten der SP MigrantInnen Aargau wurden Esad Sadikovic (Birr) und Florim Kadriu (Baden) gewählt.

Anschliessend diskutierten und verabschiedeten die anwesenden Mitglieder das Reglement der SP MigrantInnen Aargau. Als erstes Co-Präsidium wurden Esad Sadikovic (Birr) und Florim Kadriu gewählt. „Ich setze mich für eine vielfältige Gesellschaft ein, in der sowohl Menschen mit Migrationshintergrund als auch solche mit Behinderung ihr Potential ausschöpfen und ihre Kompetenzen einbringen dürfen“, sagt Esad Sadikovic zu seiner Wahl. In den Vorstand wurden neben den beiden Co-Präsidenten gewählt: Rafik Abdullah (Turgi), Mario Cadinu (Zofingen), Suat Karavus (Windisch), Daniel Drozdov (Aarau), Alime Köseciogullari (Seon), Theebigah Krishnathasan (Mägenwil) und Helena Santiago (Wittwil). Co-Präsident Florim Kadriu meint zur Wahl des Vorstandes: „Mit der Gründung der SP-MigrantInnen Aargau haben wir gestern einen wichtigen Schritt gemacht. Ich bin davon überzeugt, dass unser breit abgestützter Vorstand einen wesentlichen Beitrag dazu leisten wird, den Aargau und seine Politik gegenüber MigrantInnen toleranter, gerechter und aufgeklärter zu machen.“

Sie finden alle Informationen zur Gründungsversammlung ebenfalls auf der Webseite der SP MigrantInnen Aargau: www.sp-aargau.ch/migrantinnen

Bildrechte bei David Zehnder, Beinwil am See.

 

Rheinfelden Laufenburg Zurzach Brugg Baden Aarau Lenzburg Bremgarten Zofingen Kulm Muri